Donnerstag, 30 April 2020 14:20

Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Information zum Spielbetrieb

 


18.06.2020

DGV-Bulletin Nr. 21: u.a. mit derzeitigem Stand der Länderverordnungen

 


11.06.2020

Liebe Mitglieder, liebe Gäste

in dieser Saison ist bekanntlich nichts, wie es war, weshalb es nach wie vor
auch immer wieder zu kleinen Änderungen im Ablauf, bei der Platzbelegung und
der Startzeitenregelung kommt.

Startzeiten:

Ab dem 11.06. wählen Sie bei der Startzeiten-Buchung lediglich, ob Sie eine
18-Loch-Runde oder 9 Löcher spielen möchten. Die Plätze werden dann
automatisch zugeordnet. Es sind nach wie vor aus Gründen des Spielflusses
maximal 3 Personen je Flight zugelassen.

Die Startintervalle betragen jetzt 12 Minuten zwischen den Flights, damit
wieder eine größere Anzahl an Tee-Times verfügbar wird und somit wieder mehr
Golfer unseren schönen Platz nutzen können.

Ausdrücklich bitten wir alle Golferinnen und Golfer darum, gebuchte
Startzeiten auch wahrzunehmen (Check-In oder Abhaken auf der Liste), oder
sich aber rechtzeitig abzumelden. Die Verärgerung über Mitspieler, die
Startzeiten blockieren und dann nicht erscheinen, nimmt ganz erheblich zu.

* * *

Turniere:

Wer ein bisschen "Druck" braucht, um in den richtigen Spielmodus zu kommen,
wird sich darüber freuen, dass nun auch wieder Turniere stattfinden.
Dienstag ist Damengolftag, mittwochs treffen sich die Herren, donnerstags
die Senioren zu gewohnter Zeit zum Wettspiel.

Auch die Mercedes-Benz-After Work Cups, unsere Starter-Cups (jeweils letzter
Freitag im Monat) sowie die Monatspreise sind wieder möglich.

Am 21. Juni richtet der Spielausschuss ein "Early Bird"-Turnier mit
Kanonenstart um 8:00 Uhr aus und freut sich über viele, viele Teilnehmer.

So kommt in den nächsten Tagen und Wochen ein wenig der "neuen Normalität"
auch auf unserem Golfplatz an - über weitere Änderungen und Wissenswertes
informieren wir Sie jeweils zeitnah!

Ihr Team vom GC Paderborner Land 


30.05.2020

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

ab sofort gelten für dem Spielbetieb folgende neue Regeln:

Gesundheitsschutz im Spielbetrieb und "Corona"- Sonderplatzregeln

 


23.05.2020

Liebe Mitglieder,

nachdem sich das Golfen mit Startzeiten recht gut etabliert hat, und eine große Mehrheit sich ausgesprochen diszipliniert mit dieser Regelung hat anfreunden können, besteht ab dem kommenden Sonntag nun auch die Möglichkeit, in 3er-Flights zu spielen.Die Platzbelegung in den nächsten Wochen ist wie folgt zu buchen (… und bitte NUR so!):

Vom 1. – 10. Juni

18 Löcher: Rot/Gelb und 9 Löcher: Platz Grün

Vom 11. – 20. Juni

18 Löcher: Rot/Grün und 9 Löcher: Platz Gelb

 Vom 21. -30. Juni

18 Löcher: Grün/Gelb und 9 Löcher: Rot

 

 Ihr Team vom GC Paderborner Land 


08.05.2020

Zum neuen Infovideo geht es hier: 

https://gcpaderbornerland.de/component/k2/item/487-es-geht-wieder-los.html


06.05.2020

Liebe Mitglieder,

nun ist es endlich soweit: Wir dürfen wieder Golf spielen! In den letzten
Tagen und Wochen ist Ihre Ungeduld spürbar gewachsen, und dafür haben wir
Verständnis. Deshalb werden wir ab morgen, 7. Mai um 8:00 Uhr die Anlage
wieder für unsere Mitglieder öffnen, auch wenn das bedeutet, dass Sie somit
kaum Vorlauf haben, um Startzeiten zu buchen. Ab sofort können
18-Loch-Runden auf dem Kurs Rot/Grün sowie 9-Loch-Runden auf Gelb reserviert
werden. Die Range muss vorerst aus organisatorischen Gründen für freies
Training geschlossen bleiben.

Es ist trotzdem zwingend notwendig, dass Sie nur dann nach Thüle kommen,
wenn Sie eine bestätigte Tee-Time reserviert haben - per App, per Internet
oder per Telefon. Wir sind uns darüber im Klaren, dass es in den ersten
Tagen, bis sich eine gewisse Routine einstellt, zu Besetztzeichen am
Telefon, Warteschlangen, ein bisschen Chaos und möglicherweise auch zu
Ungerechtigkeiten kommen kann. Dafür bitten wir dann im Gegenzug schon jetzt
um Ihr Verständnis - herzlichen Dank!

Grundsätzlich gilt all das, was wir Ihnen vor einer Woche per Mail an
Verhaltensregeln durchgegeben haben. Wir sind dazu verpflichtet, mögliche
Infektionsketten nachhalten zu können und müssen deshalb wissen, wer sich
wann und mit wem auf dem Golfplatz aufgehalten hat. Das ist keine Schikane,
sondern eine Auflage, ohne deren Beachtung wir den Betrieb nicht aufnehmen
dürfen und die für uns auf 110 Hektar nicht anders zu gewährleisten ist.

- Deshalb befolgen Sie bitte die Weisungen aller unserer
Mitarbeiter einschließlich des Greenkeeper-Teams ohne Diskussionen.

- Vergessen Sie Ihre Schutzmaske nicht!!!

- Beachten Sie alle Aushänge und Informationsschilder.

- Kommen Sie zeitnah vor Ihrer Abschlagszeit zum Golfplatz und
verlassen Sie diesen spätestens 20 Minuten nach Beendigung Ihrer Runde.

- Ihr DGV-Ausweis ist bitte immer dabei (etliche können im
Sekretariat noch abgeholt werden), außerdem sollte Ihr Bag-Tag mit dem Namen
gut sichtbar am Bag angebracht sein.

Im Shop und im Sekretariat darf sich jeweils nur 1 Kunde aufhalten. Halten
Sie auf der gesamten Anlage zwei Schlägerlängen Abstand von ihren
Mitmenschen. Über die künftigen Öffnungszeiten der Clubgastronomie
informieren wir Sie gesondert.

Wer Zeit und Engagement mitbringt, möchte sich bitte in den nächsten Tagen
und Wochen als Starter zur Verfügung stellen.

Wie war das noch? "Das erste, was ich mache, wenn man wieder Golf spielen
darf, ist, mit einem kleinen Freudenjauchzer zum Abschlag zu gehen. Das
zweite, was ich tun werde, ist... einen provisorischen Ball zu spielen!"

Bis bald,

Ihr Team vom GC Paderborner Land

 


05.05.2020

DGV-Bulletin vom 05. Mai: 

1. Weitere Bundesländer lockern die Corona-Beschränkungen – Golfspiel in Kürze vielerorts wieder möglich

Wie Sie wissen wird bereits in zehn Bundesländern wieder Golf gespielt. Nach dem letztwöchigen Bund-Länder-Beschluss, wonach eine darüber hinausgehende Entscheidung zur Wiederaufnahme des Sports erst am morgigen Mittwoch, den 6. Mai gefällt werden sollte, haben in der Zwischenzeit mehrere Landesregierungen bereits Entscheidungen veröffentlicht. In der dem letzten DGV-Bulletin (Nr. 18/2020) angehängtenAnlage „Wiederaufnahme des Spielbetriebs auf Golfanlagen in Deutschland“ hatten wir tagesaktuell die Situation in den verschiedenen Bundesländern aufgenommen und informieren auch jetzt in dieser Anlage, die diesem Bulletin beigefügt ist.

Kurz gefasst gilt: Ab morgen bzw. ab dem kommenden Montag ist nach heutigem Stand – mit Ausnahme von Hessen und NRW – der Golfsport unter der Einhaltung von Abstandsregelungen und weiteren Auflagen bundesweit erlaubt. Es ist anzunehmen, dass ggfs. schon morgen die Regierungen von Hessen und NRW folgen werden. Weitere Ausführungen zum Sport und die Umsetzung in Verordnungstexte werden ab dem morgigen Mittwoch nach der Bund-Länder-Konferenz erwartet.

Wenn Sie sich mit Einzelheiten der Wiederaufnahme des Spielbetriebs auf Ihrer Golfanlage befassen, nutzen Sie die Leitlinien, die der DGV in Zusammenarbeit mit 16 anderen Golfverbänden erstellt hat und die im Serviceportal abrufbar sind. Beachten Sie aber stets, dass die für Sie maßgebliche Landesverordnung zusätzliche Voraussetzungen für den Sportbetrieb enthalten kann. Lesen Sie daher ergänzend sorgfältig die jeweilige Verordnung. So sind uns beispielhaft regionale Regelungen bekannt, wonach häufig berührte Oberflächen zweimal täglich zu desinfizieren sind und darüber eine Dokumentation zu erstellen ist, die auf Verlangen dem zuständigen Gesundheitsamt ausgehändigt werden muss. Als Beispiel für die Ernsthaftigkeit der Überprüfung durch zuständige Behörden mag eine Golfanlage dienen, die seit Öffnung am 20. April bereits elfmal durch das Ordnungsamt vor Ort überprüft wurde.

  1. Weitere Entwicklungen

Neben der Freude, dass das Golfspiel fast flächendeckend wieder möglich wird, werden wir den Blick jetzt auf weitere Bereiche legen, die durch die Corona-Krise von Schließungen betroffen sind, wie beispielsweise die Gastronomie auf Golfanlagen. Verschiedene Bundesländer haben sich dazu bereits zu einem gemeinsamen Vorgehen (Gastronomie-Konzept) verabredet. Ein weiterer Bereich betrifft das Turniergeschehen. Auch hier werden wir Sie – wie in den letzten Wochen –  stets auf dem Laufenden halten und Ihnen möglichst konkret Unterstützung bieten.

Alle detaillierten Informationen, Hilfestellungen, ausgewählte Kommunikationsbeispiele von Clubs sowie den aktuellen Status zu DGV-Projekten finden Sie im DGV-Serviceportal:

https://serviceportal.dgv-intranet.de/verband/mitgliederkommunikation/corona-virus.cfm

Wiesbaden, den 5. Mai 2020

 


02.05.2020

Schreiben des  Golfverbands NRW:

Liebe Mitglieder, liebe Golferinnen und Golfer,

am 30. April haben Bundesregierung und Ministerpräsidenten sich nicht mit dem Thema Lockerung der Verbote für den Breiten- und Freizeitsport befasst. Die von uns allen erhoffte Öffnung der Golfanlagen blieb aus. Das Thema wurde auf den 6. Mai vertagt. Wir als Golfverband NRW sind enttäuscht.

Trotz der intensiven Lobbyarbeit des DGV auf Bundesebene und des Golfverbandes auf Landesebene müssen wir leider feststellen, dass Lockerungen des Amateur- und Breitensports im allgemeinen sowie die Freiluftsportarten im Besonderen von der Politik im Bund und in NRW zurückgestellt werden.

Unsere Geschäftsstelle haben seitdem zahlreiche emails erreicht, in denen wir zur Einleitung eines gerichtlichen Verfahrens aufgefordert werden. Dazu ist folgendes klarzustellen:

Das Präsidium hat sich in den letzten Wochen mehrfach mit der Frage befasst, ob und welche rechtlichen Möglichkeiten für uns als Verband bestehen, gegen die Schließung der Golfanlagen vorzugehen. Nach Auffassung des Präsidiums hätte ein durch den Golfverband NRW angestrengtes gerichtliches Verfahren schon deswegen keine hinreichende Aussicht auf Erfolg, da der Golfverband NRW nicht Betreiber einer Golfanlage und damit nicht unmittelbar von dem Verbot Betroffener ist. Die bloß mittelbare Betroffenheit über unsere Mitglieder und Aktiven reicht nicht aus.

Soweit wir auf ein von dem Bayerischen Golfverband angestrengtes Verfahren hingewiesen werden, ist nach unseren Informationen, der Bayerische Golfverband nicht Antragssteller dieses Verfahrens, sondern vielmehr eine Betreibergesellschaft, die das Verfahren im eigenen Namen und auf eigene Kosten führt.

Nach unserer Kenntnis ist vor den zuständigen Gerichten in NRW bereits ein von verschiedenen Personen angestrengtes sog. Eilverfahren anhängig. Ein weiteres Verfahren wird nach unseren Informationen aktuell vorbereitet. Wir hoffen auf eine zeitnahe Klärung der offenen Rechtsfragen durch die Gerichte. Der Golfverband NRW ist grundsätzlich bereit, derartige Verfahren, soweit sie im Interesse unserer Mitglieder liegen, angemessen zu unterstützen.

Bei aller nachvollziehbaren Enttäuschung und Frustration über die Schließungen der Golfanlagen und die Entscheidungen der Politik, auf die wir als Golfverband leider keinen Einfluss haben, möchten wir Sie darum bitten, die Grundregeln des menschlichen Anstands und des Umgangs, insbesondere gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Geschäftsstelle zu wahren. Das war in der Vergangenheit leider nicht immer der Fall. Vielen Dank.

Bleiben Sie gesund!

Das Präsidium

Golfverband Nordrhein-Westfalen e.V.

 


01.05.2020

Liebe Mitglieder,

leider bleibt unsere Golfanlage auch weiterhin geschlossen. Die nächste Entscheidung fällt am 10.05.2020.  

95178788 3502818396400429 1675951918855225344 n


30.04.2020

Liebe Mitglieder,

Eigentlich wollten wir die Bekanntgabe der Golfplatz-Öffnung und die
spezifischen Verhaltensmaßnahmen erst bekannt geben, wenn wir eine
offizielle Erlaubnis hierzu haben. Dass die Anlage ab Montag wieder geöffnet
werden darf, ist nach wie vor nicht sicher.

Dennoch möchten wir Sie schon jetzt, vorbehaltlich anderer Entscheidungen
der offiziellen Gremien, mit den Regelungen vertraut machen, die bei einer
Eröffnung des Golfplatzes gelten werden.

Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass aktuell fast täglich neue
Maßnahmen beschlossen werden oder Änderungen zum Tragen kommen können.

* sobald die Anlage wieder geöffnet ist, kann in 2er-Flights gespielt
werden
* Tee-Times werden von 6 bis 18 Uhr vergeben. Diese müssen vorab
gebucht werden
* nur, wer namentlich auf der Startliste steht, kann spielen
* es können zunächst 18-Loch-Runden auf Rot/Grün und 9-Loch-Runden auf
gelb gebucht werden
* Gäste sind erst einmal noch nicht zugelassen

Weitere Verhaltensregeln finden Sie hier.

Aus den Erfahrungen derjenigen Clubs, die in anderen Bundesländern bereits
wieder öffnen durften, wissen wir, dass die verbindliche Buchung von
Startzeiten zur Überlastung sowohl der IT-Systeme als auch der telefonischen
Erreichbarkeit führt. Hierzu werden Umstellungen in der Clubsoftware
Albatros notwendig.

Buchungen, die bereits getätigt wurden, müssen daher möglicherweise wieder
entfernt werden. Die Buchungsfreigabe erfolgt immer nur für 3 Tage im
Voraus. Das bedeutet, ab dem 1. Mai kann für den 4. Mai gebucht werden -
vorausgesetzt, wir dürfen ab dem 4. Mai überhaupt wieder spielen.

Auch danach kann immer nur für drei Tage im Voraus reserviert werden. Jedes
Mitglied bucht grundsätzlich nur für sich selbst, nicht für weitere
Mitspieler. Leider können dabei lieb gewordene Kombinationen oder
"Gewohnheitsrechte" nicht immer berücksichtigt werden.

Wie können Sie sich bei Albatros einbuchen? Laden Sie die Albatros Golf App
auf Ihr Smartphone. Die Clubnummer für den GC Paderborner Land lautet 4457.
In der Regel besteht Ihr Benutzername aus Nachname und Vorname (in einem
Wort zusammen geschrieben, wobei der erste Buchstabe des Nach- und des
Vornamens als Großbuchstabe einzugeben ist). Ihr Benutzerpasswort ist
normalerweise Ihre Mitgliedsnummer. Sollten Sie sich auf diese Weise nicht
einloggen können, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Auch wenn manche Einschränkungen weh tun, ist ihre strikte Beachtung
Voraussetzung, dass es überhaupt zu Lockerungen kommen kann. Bitte
unterstützen Sie Vorstand und Management auf diesem Weg, folgen Sie den
Anweisungen, verschonen Sie unsere Mitarbeiter mit Diskussionen über diese
Regeln, und: loben Sie Greenkeeper und Personal - sie haben es verdient.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Vorstand und die Mitarbeiter der Geschäftsstelle


27.04.2020

Liebe Mitglieder, liebe Golferinnen und Golfer, zur Kenntnis finden Sie hier das Schreiben, welches der GV NRW e.V. am 27.04.2020 an die Staatssekretärin, Frau Andrea Milz, versendet hat.

 


20.04.2020

Liebe Mitglieder,

so sehr wir Ihre Ungeduld nachvollziehen können, und so gerne wir Sie und Euch alle wieder in Thüle begrüßen möchten - noch gibt  es keine Genehmigung, die Golfanlage wieder zu öffnen. Hierzu hat der Golfverband Nordrhein-Westfalen heute eine Information an die Clubs versendet, in der von Alleingängen dringend abgeraten wird. Seien Sie versichert: Wir informieren sofort, wenn es Neuigkeiten gibt!

Schreiben des  Golfverbands NRW:

Wie Sie der Presse sicher entnommen haben, werden in unserem Nachbarland Österreich und auch in einigen Bundesländern die Golfanlagen unter behördlichen Auflagen und noch festzulegenden Sicherheitsregeln teils ab nächster Woche oder zum Anfang Mai wieder geöffnet.

In Nordrhein-Westfalen steht der Golfverband NRW e.V. im intensiven Austausch mit den zuständigen Ministerien der Landesregierung, um eine zeitnahe Öffnung der Golfanlagen in NRW zu erreichen. Gemeinsam erarbeiten wir Leitlinien für die Öffnung der Golfanlagen und den Spielbetrieb im Einklang mit den geltenden behördlichen Verordnungen. Uns muss allen klar sein, dass dies in der gegenwärtigen Situation nur unter klar definierten Auflagen und verbindlich einzuhaltenden Sicherheitsregelungen möglich sein wird.

Wir sind zuversichtlich, dass es uns gelingen wird, eine Öffnung der Golfanlagen und Wiedereröffnung des Spielbetriebes zu erreichen.

Um diese Vorhaben nicht zu gefährden, bitten wir Sie eindringlich, als unsere Mitglieder darum, von individuellen Kontaktaufnahmen, Alleingängen gegenüber den Behörden oder Klagen abzusehen. Wir informieren Sie unverzüglich sobald es neue Entwicklungen gibt.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Geduld.

Bleiben Sie gesund !

Golfverband Nordrhein-Westfalen e.V.


17.04.2020

DGV-Bulletin Nr. 15: u.a.: Golfanlagen jedenfalls bis Anfang Mai geschlossen

 


16. 04.2020

...zum Nachdenken

Leider können wir auch heute noch kein "Go" für das Golfspiel geben. Einige gedankliche Anregungen für den Umgang mit der Zwangspause haben wir in der "Golf Post" gefunden. Zum Artikel geht es hier


09.04.2020

DGV-Information Ostergruß

Liebe Mitglieder,

in dem angehängten Brief wendet sich DGV-Präsident Claus M. Kobold direkt an die Golfspielerinnen und Golfspieler. Den Brief  finden Sie hier

 


 

25.03.2020

DGV-Bulletin: Aufruf zur wirtschaftlichen Solidarität mit ihrer Golfanlage

 

 


Die Golfanlage ist ab dem 18.03.2020 bis auf Weiteres geschlossen!

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

das Ordnungsamt der Stadt Salzkotten hat uns mitgeteilt, dass die Golfanlage bis auf Weiteres geschlossen bleibten muss. Dies gilt auch für das Clubrestaurant und die Driving Range.

Wir werden Sie in den kommenden Tagen und Wochen über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden halten.

  • Die Geschäftsstelle ist täglich (Mo.- Fr.) von 10 - 12 Uhr per Telefon zu erreichen. Weiterhin kann man uns natürlich auch jederzeit per E-Mail und Fax kontaktieren.
  • Wertmarken für die Gastronomie können in einem Zeitraum von vier Wochen nach Wiedereröffnung noch eingelöst werden.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien in dieser nicht so schönen Zeit alles Gute und viel Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen

Gesamtvorstand & Mitarbeiter

 

 


 


Liebe Mitglieder, liebe Gäste!

Mediziner und kommunale Verwaltungen raten wegen der rasanten Verbreitung
des Corona-Virus dringend dazu, alle nicht wichtigen Zusammenkünfte von
Menschen auf ein Minimum zu reduzieren.
Um die Menschen und insbesondere Ältere unter uns zu schützen und keinem
Risiko auszusetzen, hat sich der Vorstand dazu entschlossen, größere
Veranstaltungen, auch im freien, wie z.B.: Osterfeuer, Saisoneröffnung,
Events etc.) vorerst abzusagen. (Bis zur Entwarnung durch die offiziellen
Stellen).
Die Geschäftsstelle wird nur in dringenden Fällen geöffnet!

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.