Dienstag, 08 Mai 2018 08:27

Top Ergebnisse bei NRW Qualifikation

NRW QUALIFIKATION I am 5./6. Mai 2018 - in der Altersklasse 12, 14, 16 und 18 (männlich / weiblich). Sieben Teilnehmer in den Turnieren kamen aus dem Golfclub Paderborner Land. Sirah Steinhoff holte sich den Sieg in der Qualifikation I der AK 18.

Am ersten Spieltag lag Sirah punktgleich mit Lena Ivens vom GC Hubelrath und startete am Finaltag auf dem zweiten Rang, doch nach einer exzellenten Runde konnte sie das Match mit einem Schlag Vorsprung für sich entscheiden. Glückwunsch zu dieser starken Leistung.

 

Bericht von Sirah zu ihrer ersten Gold-medaille:

Bei traumhaftem Sommerwetter startete das erste AK 18 Turnier der Saison im Golfclub Rhein Sieg. Die hügelige Landschaft machte den Platz sehr abwechslungsreich und stellte einen teilweise vor großen Herausforderungen.

Nach dem ersten Tag am Samstag brachte ich eine 84 ins Clubhaus, war damit zwar nicht zufrieden aber dennoch auf dem geteilten zweiten Platz und alle Chancen für den zweiten Tag waren offen. Mit der Hoffnung im Hintergedanken, eventuell auf das Podest zu klettern, trainierte ich nach der Runde noch mein langes Spiel und das Putten, damit mir ein paar Schläge am Sonntag erspart werden würden. Sonntagmittag ging es endlich auf die Runde und ich versuchte möglichst mit meinen Konkurrentinnen mitzuhalten. Auf der Back Nine stellte sich nach und nach heraus, dass das Podest in unmittelbarer Nähe zu sein scheint, währenddessen ich einerseits fokussiert auf mein Spiel war und andererseits wusste, dass ich an Bahn 15 noch 2 Schläge Rückstand zu der Führenden hatte. „Eine Medaille zu erreichen wäre super, doch das Spiel ist noch offen und die Chance besteht, die 2 Schläge auf den letzten 4 Löchern aufzuholen, um die Goldmedaille doch noch anzupeilen...“ Mit diesen Gedanken an Bahn 15 schaffte ich es einen langen Birdie Putt einzulochen und nur noch mit einem Schlag Rückstand auf die 16 zu gehen. Jedoch musste ich leider ein Bogey kassieren, sodass ich wieder 2 Schläge in Rückstand lag. Ich wusste, dass ich auf der 17 Druck machen musste, um noch eine kleine Chance zu haben. Dementsprechend ging ich auf der 17, einem Par 3 mit ca. 135 Metern, mit zittrigen Händen und mit Selbstbewusstsein aufs Tee und spielte den Ball mit Gegenwind 40 cm an die Fahne, sodass ich mich mit einem Birdie wieder ranbeißen konnte. Da die Führende ein Bogey auf der Scorekarte notieren musste, gingen wir schlaggleich auf die 18 und die Goldmedaille stand offen. Nachdem der letzte Putt auf der 18 zur 79 gefallen war und meine Mitspielerin ein Double Bogey notieren musste, bestätigte sich in der Scoring Area, dass ich das Turnier gewonnen hatte. Somit ist mein Wunsch, endlich mal die Goldmedaille auf NRW Ebene zu gewinnen, nach 3 Silbermedaillen und 1 Bronzemedaille in den letzten Jahren, wahr geworden und ich freue mich riesig, mit einem positiven Gefühl in die Saison zu starten. (Sirah Steinhoff) Ebenfalls gemeldet und schon über viele Jahre erfolgreich in den AK Turnieren war Hannah Nietzsch, die jedoch leider verletzungsbedingt absagen musste.

justin

Starker Saisonauftakt in der Altersklasse 14 von Justin Farthing. Zweiter Platz in der Gesamtwertung nach der zweiten Runde

Justin hat sich über den Winter gut vorbereitet. Nach der ersten Runde lag er mit einem Schlag Vorsprung (79) auf Platz 1. Am Finaltag hat er wieder sein konstantes Spiel bewiesen und brachte die zweite Runde mit 81 Schlägen ins Clubhaus. Mit nur einem Schlag Unterschied zu Maximilian Wilms (Kölner GC) landete er auf dem zweiten Platz. Noch im Vorjahr war Justins beste Platzierung der 16 Rang. Für ihn ist dieses Ergebnis ein riesiger Schritt. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung.

TOP TEN Platzierung für Sarah Knitter (AK 14) und Leon Knitter (AK 12)

Sarah und Leon spielen im zweiten Jahr in ihrer Altersklasse und mussten sich mit Platzierungen im letzten drittel im Vorjahr zufrieden geben. Doch in diesem Jahr haben beide sich in die TOP TEN gespielt. Sarah konnte ihr Spiel in der zweiten Runde um 10 Schläge verbessern. Beide erspielten sich den geteilten 9. Rang, ein riesiger Erfolg.

Leon Knitter                 AK 12        95 Schläge

Sarah Knitter                AK 14        1. Runde    94 Schläge           2. Runde 84 Schläge

In diesem Jahr sind in den AK Turnieren erstmalig angetreten Paula Jochheim in der Altersklasse 14 und Annette Reus, Maja Senk in der Altersklasse 16.

Hier ging es erst einmal darum Erfahrung zu sammeln und die Aufregung in den Griff zu bekommen. Die Mädchen haben sicherlich viele neue Erfahrungen mit nach Hause gebracht.

Paula Jochheim   AK 14        1. Runde - 110 Schläge                   2. Runde - 116 Schläge

Platz 22

Annette Reus               AK 16        1. Runde - 99 Schläge           2. Runde - 101 Schläge

Platz 32

Maja Senk           AK 16        1. Runde - 99 Schläge           2. Runde - 106 Schläge

Platz 33